HOCHZEITSFOTOGRAF ISLAND

Heiraten auf Island? 

Eine Hochzeit auf Island zu begleiten ist eins meiner großes Ziel. Wie oft ich mir während meiner Island Reise dachte, wie toll sich die Landschaft doch für einzigartige Hochzeitsfotos eignen würde, und wie schön doch die kleinen einzigartigen Kirchen sind. Wie z.B. die schwarze Kirche von Búðir.Gerne begleite ich euch auf eurer Reise, um eure Trauung oder einfach ein After Wedding Shooting z.B. während eurer Flitterwochen dort, zu machen. Eine Fotografische Begleitung im Ausland ist gar nicht so teuer wie man vielleicht denkt!

Schreibt mir einfach und ich erstelle euch ein passendes Paket.

Lasst uns das Abenteuer beginnen!

INFOS 

Wir haben auch einige Brautpaare aus der ganzen Welt auf Island getroffen, die sich dort das Ja Wort gaben. 
Es ist auf jeden Fall ein einmaliges Erlebnis und etwas ganz besonderes vor so einer Kulisse zu heiraten. Im Gegensatz zu Deutschland ist man dort sehr viel freier was den Ort der Trauung angeht, und der behördliche Aufwand ist auch verhältnismäßig entspannt. 
Hier findet hier einige Informationen über den Ablauf und die Möglichkeiten, die es dort für die Trauung gibt:

                                        www.pinkiceland.iswww.katla-travel.is/island-spezial/heiraten-in-island

Ich begleite Euch gerne als Hochzeitsfotograf Island um den Tag in einer emotionalen Reportage festzuhalten. Als Hochzeitsfotograf Island schaffe ich Erinnerungen von eurem großen Tag, sodass Ihr auch Jahre danach eure Hochzeit immer wieder erleben könnt. 

 

Stöbert in Ruhe auf meiner Seite und schaut euch weitere Reportagen von Hochzeiten an die ich als Hochzeitsfotograf an vielen verschiedenen Orten bereits begleitet habe.
Wenn Euch mein Stil gefällt, schreibt mir einfach, ich freue mich sehr darauf euch und eure Geschichte kennenzulernen. 

 

Auch wenn Ihr nicht auf Island heiratet, würde ich mich sehr freuen eure Hochzeit zu begleiten. Mein Standort als Hochzeitsfotograf ist Bielefeld,  Deutschland, aber ich arbeite bundes- und weltweit und begleite euch gerne auf Island oder weltweit bei eurer Hochzeit.

REISEBERICHT

 

Im September ging es für mich nach Island. Die Reise dort hin war schon lange in Planung und die Vorfreude riesig. Wie viele Bilder hatte ich mir davor von diesem tollen Land angeschaut, und wusste:

 

Da muss ich hin.


Von Kevlavik ging es mit dem Auto los, Richtung Norden. Erst durchstreiften wir kurz die Westfjorde und arbeiteten uns dann im Uhrzeigersinn weiter vor. Wir übernachteten an riesigen Wasserfällen, über beeindruckenden Schluchten und an traumhaften Seen. Schon am zweiten Tag war für mich klar, dies war auf keinen Fall mein letzter Besuch. Island hat einfach so viel zu bieten. Neben der tollen Landschaft, war auch die Stimmung irgendwie einzigartig. Man war durchgehend am staunen, die Menschen dort waren alle super hilfsbereit und offen. Als wir zur Hälfte unserer Reise mit dem Auto im Sand stecken blieben ( was uns eine unfreiwillige Nacht am Strand einbrachte, jedoch durch wunderschöne Nordlichter entschädigt wurde ;) ) lernten wir Björn kennen, einen Farmer, der mitten im Nirgendwo mit seinem Hund Skotti und ca 800 Schafen lebt. Er zögerte keinen Moment und half uns wieder auf die Straße zu kommen so dass wir mit einem Tag Verzögerung unsere Reise fortführen konnten. 

Neben ihm trafen wir auch auf einige deutsche Anhalter, mit denen wir viele lustige Tage verbrachten. 
 

Ein weiteres Highlight sind die heißen Quellen oder auch Hot Pots, die sich über die ganze Insel verteilen. In diesen Becken kann man sich selbst im tiefsten Winter in 30-40 Grad heißen Wasser entspannen und die Natur genießen. Diese "Whirlpools" sind teilweise sehr abgelegen, doch spätestens wenn man Nachts dort ist, in dem Wasser liegt und über sich die Nordlichter tanzen sieht, weiß man, dass sich der Weg gelohnt hat.


Island hat mich einfach überwältigt, und ich habe mich in das Land verliebt. Ich kann jedem nur ans Herz legen, schaut euch die Insel an! Nehmt euch auch genug Zeit um alle Ecken zu entdecken, denn die Landschaft ist unfassbar abwechslungsreich. Endlose Vulkansteinfelder, große Krater, Laubwälder, grüne Wiesen, schwarze Strände, und vor allem die Gegend rund um das Gebiet Mývatn. Durch die Vulkanische Aktivität dort und den Schwefel, denkt man stehe direkt auf dem Mars. 


Mit tausenden Bildern im Gepäck ging es Ende September dann wieder zurück nach Bielefeld. Ich möchte euch hier ein paar davon zeigen :)
Island, wir kommen wieder!

 

Herford  Osnabrück  Paderborn  Detmold  Münster Hannover Hamm Köln Island Schweiz

Hochzeitsfotograf NRW  -  Hochzeitsfotograf Hannover  -  Hochzeitsfotograf Herford  -  Hochzeitsfotograf Oerlinghausen